Mittwoch, 3. April 2013

Ich muss Euch von meinem tollen Ostern erzählen...

Hallöchen meine Fellfreunde...

ich hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest und Eure Zweibeiner haben für Euch auch etwas versteckt gehabt?!

Ich muss Euch unbedingt etwas erzählen. Also aufgehorcht.

Mein Frauchen hat sich ja im letzten Jahr einfallen lassen von Niedersachsen nach Hessen zu ziehen. Sie hat da mein Herrchen kennen und lieben gelernt. Alles gut und schön...aaaaaber.....meine große Liebe wohnt jetzt unglaublich weit weg. Frauchen ist sehr glücklich mit Herrchen aber wie ich in letzter Zeit so höre unterhalten sie sich sehr oft darüber das mein Frauchen ihre beste Freundin vermisst und unbedingt zurück möchte. Das Herrchen nehmen wir natürlich mit. Nun ist das ja nicht alles binnen 14 Tagen geregelt also ist die Vorfreude schon groß aber ich weiß nicht wie lange es noch dauert. Soviel nun zur Vorgeschichte. 
Das total praktische an der Freundschaft zwischen meinem Frauchen und ihrer Freundin ist, das meine große Liebe die Hündin von Frauchens bester Freundin ist....hach herrjee...bissl verwirrend...na ihr kommt schon mit.
Wartet ich zeig Euch mal ein Bild. 

Ist sie nicht bezaubernd?!
Das ist sie, meine Liebste. Ein bisschen bevormundend und manchmal auch ein bisschen zickig aber das macht sie mit einem Wedler wieder weg.  Sie ist einfach nur zucker *schwärm*.....

....huch wo war ich?....ach ja....

Ich habe sie gut ein halbes Jahr nimmer gesehen, wisst ihr wie schlimm das ist? *jammer*
Bis letzten Samstag.
Das war so....ich kam gerade von einem tollen Spaziergang mit Herrchen zurück da war mein Frauchen auf einmal ganz aufgeregt und geweint hat sie auch. Ich verstand nicht?! Was war denn passiert? Sie wirbelte wie wild durch die Wohnung und sagt nur zum Herrchen er brauche mir Leine und Geschirr nicht abnehmen....hmmmm....was hatte die vor? Es ging nur...zack...zack..hin..her...Schuhe an...komm...ab ins Auto...brrraaaauuuuuuus.
Wo um Himmels Willen wollte Frauchen hin?...dachte ich mir....ich war doch schon draußen....und dann traute ich meinen Augen nicht...sie bog in ein kleines Waldstückchen ein, welches ich schon vom Gassi gehen kannte und als sie hielt...war es wie ein Traum...ein Osterträumchen....da stand sie...die beste Freundin von meinem Frauchen mit Mann und Kind und Freunden UND mit meiner ♥♥♥ Liebsten ♥♥♥.
Es war so unglaublich schön. Wir haben sofort wieder getobt und geschnüffelt. Ganz wie in alten Zeiten. Wir sind dann alle zusammen zu uns gefahren...die Zweibeiner haben die Zeit mit Kuchen und Kaffee verbracht und ich mit ♥♥♥ IHR ♥♥♥.



Anschließend gingen wir dann alle noch gaaaaaanz lange spazieren. Die Zweibeiner mal wieder wegen ihrer Dosen....tztztz....nichts hat sich geändert....aber ich konnte mit meiner Liebsten toben, spielen, schnüffeln und natürlich auch wieder ums Stöckchen mit ihr zerren.







Schließlich fuhren sie wieder. Das war seh traurig aber ich weiß das sich Frauchen und Herrchen jetzt noch mehr beeilen damit ich endlich wieder jeden Tag bei meiner Bimmie sein kann. Naja und Frauchen natürlich bei ihren Freunden.

Was war das für ein toller Samstag. Frauchen hat noch lange davon gesprochen und ich davon geträumt.

Mit freundlichem Gewuffe

Euer ♥Nando♥

Kommentare:

  1. Hi du heißt ja wie mein großer Freund der Lanseer...
    nun werde ich erst mal weiter bei dir im schönen Blog schnüffeln.
    bis bald Beagle Tibi die mal wieder selbst schreibt weil Frauchen pennt schon

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Osterreport.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen